Margreth Rinderknecht in den Kantonsrat


Direkt zum Seiteninhalt

Swissaid

Mein Engagement > Ecuador

Engagement für Ecuador

Vor drei Jahren bekam ich die Gelegenheit mit Swissaid Projekte in Ecuador zu besuchen. Die Arbeit dieser unabhängigen Stiftung beeindruckt mich sehr. Im Zentrum steht wirklich die Hilfe zur Selbsthilfe: nur wenn eine Dorfgemeinschaft überzeugt und engagiert hinter einem Projekt steht, koordinieren Fachleute Unterstützung mit Spendengeldern. Vorort sind in der Regel nur Einheimisch Frauen und Männer im Einsatz, sie kennen Land und Leute und stehen dafür ein, dass ein Projekt nach der Aufbauphase in den Alltag integriert wird. Swissaid unterstützt in Ecuador verschiedene Wasserprojekt, sei es für Trinkwasser oder Bewässerungswasser, oft kombiniert mit der Aufforstung des Quellgebietes und mit Beratungsorganisationen für Kleinbauern und Familien, die Gemüse für sich selber oder für den regionalen Markt.

Im Anschluss an diese Reise habe ich verschiedene Bildervorträge gehalten und einige Zeitungsartikel verfasst.

Wasserprojekt Nicon

Palmöl in der Küstenregion

Unser Saatgut - unser Leben


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü