Margreth Rinderknecht in den Kantonsrat


Direkt zum Seiteninhalt

Landwirtschaft

Meine politischen Intressensgebiete

Landwirtschaft

Als aktive Bäuerin setze ich mich nach wie vor für eine produzierende Landwirtschaft ein. Ich habe mich gegen Kulturland-Initiative gewehrt, weil sie ökologisch wertvolle Landflächen im gleichen Masse schützen will, wie Landwirtschaftlich wertvolle Flächen, sogenannte Fruchtfolgeflächen. Dieser Schutzgedanke mag ehrenvoll sein, er war es von Seiten der Initianten nicht, das zeigen heute viele Beispiele im Kanton, wo aus Fruchtfolgeflächen Ökoflächen werden sollen, z.B Gewässerräume, Abhumusierungen oder Ausgleichsflächen, um irgendwelche Bauten zu kompensieren – und wo werden Fruchtfolgeflächen kompensiert? …. Vielleicht in den Hügeln des Zürcher Oberlandes, in den Bergen oder im Wald – nein auch dort wir ökologisiert!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü